Freitag, 18. November 2011

[DECOPATCH] Couchtisch im Brit-Style

Zur Zeit leide ich unter einer ausgewachsenen Kreativflaute, aber aus der Not geboren habe ich ein neues Hobby ausprobiert, für das man je nach Einsatzgebiet nicht mal sonderlich künstlerisch begabt sein, dafür aber Ausdauer zeigen muss.

Letzte Woche haben wir unseren alten Couchtisch aus dem Wohnzimmer geschmissen und der neue Tisch blieb genau eine Nacht im Neuzustand, bevor ihn ein hässlicher Kratzer schmückte :/

Deshalb habe ich mir im Internet Decopatch-Zubehör bestellt, um aus der verkratzten Massenware ein "neues" Einzelstück zu zaubern, tataaa:


Man benötigt:

* mehrere Bögen Decopatch-Papier
* Paperpatch Kleber
* einen Decopatch Seidenpinsel
* Aquapro Klarlack
* Wasserglas zur Reinigung des Pinsels, evtl. eine Schere

Das Papier in kleine Stücke reißen. Auf die gewünschte Stelle des Untergrundes Kleber auftragen. Stück für Stück das Papier auf den Untergrund kleben. Anschließend eine weitere Schicht Klebstoff auf das Papier auftragen. Solange wiederholen, bis die gesamte Fläche beklebt ist. Die Papierschnipsel sollen sich leicht überlappen. Nach dem Austrocknen lackieren. Bei Dekoobjekten reicht eine Lackschicht, häufig genutzte Objekte sollten zweimal lackiert werden, Gegenstände, die mit Lebensmitteln oder Geschirrspülern in Berührung kommen, sollten dreimal lackiert werden. Zwischen den Anstrichen immer eine Stunde trocknen lassen!

Da ich die Motive erhalten und nicht irgendwelche Schnipsel erzeugen wollte, hat die Schnippelei und Kleberei immerhin 4 Stunden für eine 90x90cm große Fläche in Anspruch genommen. Ich glaube für einen Schrank hätte ich nicht das nötige Durchhaltevermögen :D Aber ansonsten hat mir Decopatch viel Spaß gemacht, ich bin zufrieden mit dem Ergebnis und kleinerei Gegenstände werde ich sicherlich noch in Angriff nehmen ;) Es gibt z.B. Buchstaben und Zahlen aus Karton, aus denen man sich tolle Schriftzüge fürs Regal oder für die Wand zaubern kann.

Der Lack ist übrigens sehr dünnflüssig und reicht ziemlich lange, an Bögen sollte man wegen dem Zerreißen und Überlappen mehr einrechnen als die reine Grundfläche des zu beklebenden Untergrunds. Ich hatte mir außerdem weiße Grundierung mitbestellt, aber die habe ich trotz des schwarzbraunen Untergrunds nicht benötigt.

Bestellt habe ich bei Udig, dort gibt es alles an Zubehör, was man für das Decopatchen benötigt, außerdem eine große Auswahl an Motivpapieren. Die Zustellung erfolgte innerhalb von 3 Arbeitstagen inkl. einer Tüte Gummibärchen ;) und einer Decopatch-Anleitung.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo ihr Lieben,
schön, dass ihr mich auf meinem Blog besucht. Ich freue mich über jeden Kommentar von Euch :)
Viele Grüße die Katze mit Buch