Montag, 12. Dezember 2016

[REZENSION] Weihnachtlicher Dekospaß

Titel: Weichnachtlicher Dekospaß
Autor: Pia Pedevilla
Fotograf: lichtpunkt, Michael Ruder
Verlag: Frech
Reihe: -/-
Ausführung: Taschenbuch, 32 Seiten





Autor:
Bastelbücher sind ihre große Leidenschaft. Seit 25 Jahren ist Pia Pedevilla im Bereich Design und Illustration tätig. Nach dem Erwerb des Kunsterzieher-Diploms und einem Studium der Werbegrafik an der Kunsthochschule in Urbino arbeitete sie zunächst als Werbegrafikerin und Kunstlehrerin. Seit 1985 ist Pedevilla freiberuflich tätig. Neben ihren zahlreichen Buchveröffentlichungen zum Basteln und Gestalten entwickelte sie u. a. eine Teppichkollektion für Kinderzimmer und verschiedene Spielwarenserien. So kam es auch 1991 zu einer Kooperation mit dem bekannten argentinischen Cartoonisten Guillermo Mordillo. Pedevilla lebt in Südtirol. Wenn sie nicht bastelt oder übers Basteln schreibt, ist sie auf Reisen - denn das ist ihre zweite große Leidenschaft.


WEIHNACHTLICHER DEKOSPASS

Das Heft "Weihnachtlicher Dekospaß" bietet fünfzehn neue Kreativideen von Pia Pedevilla, die ich trotz das ich bereits sehr viele Bücher von ihr besitze allesamt sehr neuartig finde. Neben den klassischen Papierfenster- oder Wandbildern, zeigt die Autorin hier auch Ideen für stehende und hängende Deko, aber auch nützliche Anwendungen mit Mehrwert wie Geschenkeverpackungen, Christbaumschmuck und einen Adventskalender.
Wie man es von anderen Heften aus der Reihe kreativ.kompakt. kennt, sind die Vorlagen in Originalgröße auf einem beiliegenden Bastelbogen abgebildet. Dies finde ich immer sehr gut, da nicht jeder Zugriff auf ein Kopiergerät hat, mit dem er sich die Vorlagen in die passende Größe kopieren kann.
Manche Motive sind eher kindlich-süß, einige finde ich aber auch recht neutral gehalten von Form und Farbe, so dass auch Erwachsene in dem Buch Ideen finden, die sie gerne zur Weihnachtszeit umsetzen möchten, auch wenn man keine Kinder im Haushalt hat.
Für gerade mal fünfzehn enthaltene Bastelideen finde ich den Inhalt sehr abwechslungsreich gestaltet.


Samstag, 3. Dezember 2016

[REZENSION] Kreative Weihnachten: Basteln, Schenken, Dekorieren

Titel: Kreative Weihnachten: Basteln, Schenken, Dekorieren
Autor: Sophie Pester, Catharina Bruns
Verlag: Dorling Kindersley
Reihe: -/-
Ausführung: Hardcover, 144 Seiten



Autor:
“Mach mehr selbst!” - das ist das Motto von Sophie Pester und Catharina Bruns, Gründerinnen von supercraft, Designerinnen und leidenschaftliche Selbermacherinnen. Für sie ist DIY nicht nur ein Hobby, sondern ein Lebensgefühl!


KREATIVE WEIHNACHTEN: BASTELN, SCHENKEN, DEKORIEREN

"Kreative Weihnachten" ist das neue Buch der beiden Supercraftlerinnen Sophie Pester und Catharina Bruns. Neben Dekorations-, Geschenk-, Verpackungs- und Last-Minute-Ideen, überrascht das Buch mit einem netten Goodie im Anhang: hier finden sich Geschenkeanhänger und liebevoll illustrierte Zahlen von 1-24 für einen selbstgemachten Adventskalender.

Was mir direkt beim ersten Durchblättern positiv ins Auge gestochen ist: im Buch befinden sich zahlreiche Ideen, die einfach und mit wenig Zeit- und Arbeitsaufwand umzusetzen sind, ohne, dass sie so aussehen! Oft ist das nämlich der Punkt, der mich an "schnell und einfach" Basteleien stört und weshalb ich sie links liegen lasse.

Der Einstieg ins Buch ist sehr einladend durch die persönlichen Worte der beiden Autorinnen. Nach dem Vorwort findet man noch eine Seite, die sich mit der Grundausstattung zum Basteln und Handarbeiten befasst, inklusive der Erklärung, was es mit den Sternchen über den jeweiligen Materiallisten der Kreativvorschläge auf sich hat: ein Sternchen steht für supereinfach, bei drei Sternchen benötigt man für die Umsetzung etwas mehr Zeit.

Im Kapitel Dekorieren wird viel mit Naturmaterial gearbeitet, im Kapitel Schenken kommen hauptsächlich Handarbeitsfans auf ihre Kosten: hier gibt es einige Näh-, aber auch Häkelideen und noch ein paar weitere Vorschläge zu entdecken. Gegenübergestellt kommen mir hier Ideen aus der Küche ein wenig zu kurz. Was mir in den anderen Kapiteln durchweg positiv aufgefallen ist, vermisse ich hier ein wenig: die Ideen zum Schenken sind zum Großteil etwas aufwendiger, hier hätte ich mir noch mehr Vorschläge gewünscht, die einem aus der Patsche bei spontanen Einladungen während der Adventszeit helfen, aber das Kapitel "Last Minute" macht das wieder ganz gut wett, denn hierunter befinden sich noch weitere Ideen für Geschenke. Im Gegensatz zur Rubrik Schenken besteht das Thema Verpacken dann wieder fast ausschließlich aus flott umzusetzenden Ideen.

Handarbeitsanfänger können sich auch an dieses Buch trauen, denn im Anhang werden die für die Ideen benötigten Grundtechniken ausführlich in Text und Bild erklärt. Techniken und Vorlagen für alle im Buch enthaltenen Kreativvorschläge sind enthalten, der Anhang lässt keine Wünsche offen und fällt für ein Kreativbuch im recht preisgünstigen Sektor wirklich vorbildlich aus. Dazu findet man noch Herstellerangaben und Bezugquellen für die Materialien, die man für die Bastel- und Handarbeiten benötigt.

Das Layout finde ich an manchen Stellen etwas altbacken, bei einem schnellen Durchblättern im Buchladen hätte ich das Potential des Buches wahrscheinlich verkannt und es zurück ins Regal gestellt. Hier hätte man etwas mehr rausholen können.

"Kreative Weihnachten" bietet viele einfache Ideen, die aber nicht den Eindruck von "schnell und einfach" vermitteln, sondern wirklich etwas her machen. Gerade die Dekorations- und Verpackungsideen bieten sich dafür an, gemeinsam mit Kindern umgesetzt zu werden. Das Preis-Leistungs-Verhältnis für ein Kreativbuch in einer Hardcoverausgabe finde ich gerade angesichts des ausführlichen und sehr hilfreichen Anhangs plus der Goodies grandios!


Neben dem Buch habe ich auch eines der Supercraft Kits getestet. Hier bekommt man, neben einer mehrseitigen Anleitung zum Abheften, das benötigte Material zu den vorgestellten Ideen mitgeliefert. Auch wenn man vielleicht im Einzelkauf gegenüber der Box Geld spart, finde ich die Supercraft Kits eine tolle Geschenkidee zum Selbst- oder Weiterverschenken, weil man spontan loslegen kann mit Basteln oder Handarbeiten und die Kits liebevoll zu einem bestimmten Thema zusammengestellt sind und wirklich hochwertiges Material und Werkzeug enthalten. Die Anleitungen sind vom Text her knapp ausgeführt, dennoch sehr leicht verständlich, da sie hervorragend bebildert sind. Das Winterkit von 2014 hat mich vor allem mit der Anleitung für kleine gehäkelte Christbaumkugeln und der im Kit enthaltenen Häkelnadel in hervorragender Qualität begeistern können.